Holzpellets Holzbriketts Holzbriketts Holzbriketts Holzbriketts

Newsarchiv

Heizölpreise-Trend: Heizölpreise bei ruhigem Handel seitwärts (18.01.2018)

Brentölpreis bleibt unter der Marke von 70 USD/Barrel - Euro pendelt um die Marke von 1,22 - Heizölpreise seitwärts

Heizölpreise: Die bundesdurchschnittlichen Heizölpreise für Heizöl der Sorte Standardqualität bezogen auf eine Abnahmemenge von 3.000 Litern (entspricht einem Energieinhalt von 30.240 kWh) haben sich zum Tagesschluss am Mittwoch gegenüber dem Schlussstand vom Vortag um 0,8 % verringert - konkret lag der Heizölpreis bei 64,38 Euro/100 L - damit konnte der Heizölpreis seinen Stand über der Heizöl-Preismarke von 64,00 Euro/100 L halten.

Heizölpreise-Tendenz: Unter Berücksichtigung der Börsenentwicklungen vom Mittwoch und dem aktuellen Stand der Börsen am Donnerstagvormittag gehen wir heute für die Heizölpreise von folgender Tendenz aus: seitwärts!

Bereich Schlusskurs
16.01.2018
Schlusskurs
17.01.2018
Veränderung
zum Vortag
Tendenz
18.01.2018
Heizölpreis (€/100L)
3.000LStandardqual.
64,87 64,38 - 0,8 %  
Rohölsorte Brent
(US-Dollar/Barrel)
69,15 69,38 + 0,3 %  
Wechselkurs
(Euro/US-Dollar)
1,2259 1,2171 - 0,7 %  


Als Hauptursachen für die Entwicklung der Heizölpreise können folgende preisbestimmenden Faktoren herangezogen werden:

1. Ölpreise: Der Ölpreis für die Sorte Brent für eine Auslieferung im Monat März 2018 ist zum Handelsschluss (20.00 Uhr) am Mittwoch mit einem leichten Plus von 0,3 % aus dem Handel gegangen und schloss bei 69,38 USD/Barrel. Damit konnte der Brentölpreis seinen Stand über der Ölpreismarke von 69 USD/Barrel leicht ausbauen. Der vom API gemeldete höhere Rückgang der US-Öllagerbestände, als im Vorfeld prognostiziert worden war, stützte die Ölpreise zum Tagesausklang. Gleichzeitig existieren weiter Spekulationen im Markt, dass die beschlossene Ölförderkürzung durch den starken Ölpreisanstieg der letzten Tage schon eher aufgehoben werden könnte.

Ölpreis-Tendenz: Zum Start in den Donnerstag steht der Ölpreis leicht schwächer - aktuell bei 69,26 USD/Barrel. Die Ölmärkte warten auf die offiziellen US-Öllagerbestandsdaten, die heute am späten Nachmittag vom amerikanischen Energieministerium veröffentlicht werden.

2. Eurokurs: Der Kurs des Euro schloss zum Handelsschluss am Mittwoch mit einem Minus von 0,7 % bei 1,2171 - damit wurde vorerst der Höhenflug des Euros deutlich gestoppt. Auslöser für den Rückgang des Euro ist die Sorge verschiedener EZB-Ratsmitglieder, dass der starke Euroanstieg nicht durch fundamentale Daten untersetzt ist.

Eurokurs-Tendenz: Am Donnerstagvormittag erholt sich der Euro von seinen Rückwärtsgang vom Vortag - aktuell steht er bei 1,2214. Verschiedene Wirtschaftsdaten aus den USA und aus China könnten den Finanzmärkten im Laufe des Tages neue Impulse geben.

Zurück zur Übersicht

Informationen

Schreiner & Ziegler Brennstoffhandel GmbH
Fleischnershausen 4 
86633 Neuburg

Telefon: +49 (0) 8431 - 85 69 
Telefax: +49 (0) 8431 - 87 18

Pellets Liefergebiet

Dachau, Eichstätt,  Freising, Landsberg am Lech, München, Starnberg, Kehlheim, Landshut,     Amberg-Sulzbach, Neumarkt i.d. Oberpfalz, Regensburg, Aichach Friedberg, Donau-Ries, Pfaffenhofena. d. Ilm, Erlangen, Ansbach, Fürth, Nürnberg (Land), Roth, Weißenburg,    Augsburg, Ingolstadt, Straubing  ... und Umgebung