Schreiner & Ziegler Brennstoffhandel GmbH 0 84 31 - 85 69
Holzpellets
Holzbriketts
Heizöl
Diesel
Schmierstoffe

Holzbriketts – natürliche Wärme für Ihr Zuhause in Ingolstadt.
Ökologisch Heizen mit Naturbrennstoffen

Wir beliefern die Region Ingolstadt an der Donau mit Hartholz- und Weichholzbriketts

In den Herbst-und Wintermonaten wird es so richtig gemütlich. Ein Kaminfeuer sorgt nicht nur für behagliche Wärme, sondern auch für eine ganz besondere Atmosphäre, wenn die Flammen flackern und das Holz knistert.

Holzbriketts bestehen aus Hobelspänen oder Sägemehl, die mit hohem Druck zusammengepresst werden. Die Verpressung erfolgt ohne Bindemittel und chemische Zusätze. Holzbriketts haben eine hohe Dichte und eine starke Heizkraft.

Auf dem Brennstoffmarkt haben sich Holzbriketts in den letzten Jahren etabliert, denn richtig eingesetzt, verbrennen Holzbriketts mit weniger Asche und haben einen geringeren Schwefelanteil als Kohlebriketts.

Wir beliefern Sie in Ingolstadt gern mit Holzbriketts für Ihren:

  • Kaminöfen
  • Kachelöfen
  • Heizkamin

Holzbriketts lassen sich in Weichholz- und Hartholzbriketts unterscheiden. Dies ist schon äußerlich erkennbar: Weichholzbriketts sind hell wie Sägespäne, Hartholzbriketts haben dagegen eine dunkelbraune Färbung.

Die aktuellen Holzbrikett-Preise für die Region Ingolstadt können Sie schnell und einfach über unser Service-Telefon 08431 - 85 69 erfragen!

Brennstoffeigenschaften von Weichholzbriketts:

  • zünden leicht
  • schneller Abbrand
  • hohe Hitzeentwicklung
  • kurzes, heftiges Flammenspiel
  • für kurze Nutzung der Feuerstätte
  • wenig Verbrennungsluft benötigt

Brennstoffeigenschaften von Hartholzbriketts:

  • lang anhaltende Wärme
  • gleichmäßiger Abbrand
  • ruhiges Flammenspiel
  • Bildung eines Glutbettes
  • für lange Kaminabende geeignet

Wichtiger Hinweis zur Lagerung:

Holzbriketts müssen immer trocken gelagert werden, da ansonsten die Gefahr besteht, dass sie unter dem Einfluss von Feuchtigkeit zerfallen. Bei ungünstiger Lagerung leidet auch die Heizqualität von Naturbrennstoffen.

Sie haben Fragen rund ums Thema Holzbriketts? Schreiner & Ziegler Brennstoffhandel GmbH ist Ihr zuverlässiger Partner für Brennstoffe für die Region Ingolstadt.

Weitere Informationen erhalten Sie in der Verbraucherbroschüre "Heizen mit Briketts"

Ingolstadt ist die Stadt an der Donau und zugleich die fünftgrößte Stadt in Bayern. Im Jahr 806 wurde Ingolstadt erstmals erwähnt. Im späten Mittelalter war die Stadt neben München, Landshut und Straubing eine der Hauptstädte der bayerischen Teilherzogtümer. Von der Geschichte der Stadt erzählen nicht nur das Neue Schloss, die Tortürme der mittelalterlichen Stadtmauer oder das Reduit, ein halbkreisförmiger Festungsbau: viele Besucher zieht es in die weitestgehend erhaltene historische Altstadt mit seinen schönen Häusern. Ingolstadt wurde im März 1472 Sitz der ersten Universität in Bayern, hier gründete sich 1776 auch der freidenkerische Illuminatenorden, ein Geheimbund, um den sich zahlreiche Mythen ranken und der später verboten wurde. Für gut 400 Jahre war Ingolstadt bayerische Landesfestung. Ingolstadt ist heute Hochschulstandort und wirtschaftlich von der Automobilindustrie und vom Maschinenbau geprägt. Das Stadtgebiet von Ingolstadt ist umgeben von den Ufern der Donau, von den Juraausläufern und vom Donaumoos. Der Fluss Schutter durchfließt Ingolstadt und mündet nahe der Altstadt in die Donau. Wer zu Gast in Ingolstadt ist, sollte sich für die vielen Sehenswürdigkeiten der Stadt Zeit nehmen: Interessant sind zum Beispiel das Kreuztor, das Wahrzeichen der Stadt, das Alte Rathaus aus dem 14. Jahrhundert, das Liebfrauenmünster oder die barocke Asamkirche Maria de Victoria. Wer seinen Neuwagen abholen möchte oder sich für die Themen Geschichte und Technik der Autoindustrie interessiert, ist im Audi Forum Ingolstadt richtig. Die Führung durch das Werk der Audi AG ist besonders beliebt: Etwa 400.000 Besucher zählt der Autohersteller jährlich. Medizingeschichte und Heilkunde gibt es in der Alten Anatomie von Ingolstadt. Die Alte Anatomie ist ein spätbarocker Bau, angelegt im Stil einer Orangerie und wurde im Jahre 1723 errichtet. Die Gebäude beherbergten damals die medizinischen Fakultäten und aus dieser Zeit stammt auch der Anatomiegarten. Dieser Arzneipflanzengarten lieferte den Medizinstudenten und den Lehrern Anschauungs- und Arbeitsmaterial. Die Pflanzen sind nach Wirkstoffgruppen geordnet. Heute ist er eine grüne Oase für die Besucher. Außerdem gibt es einen Duft- und Tastgarten, der sehbehinderten Menschen Arzneimittelpflanzen näher bringt. Die Alte Anatomie beherbergt das Deutsche Medizinhistorische Museum. Medizinische Instrumente und Geräte, Vorrichtungen und Schriften der Medizingeschichte von der Antike bis zur Gegenwart sind dort ausgestellt. Auch Theater, Film, Musik und Sport kommen in Ingolstadt nicht zu kurz. Jedes Jahr gibt es beispielsweise die Ingolstädter Jazztage. Besucher der Stadt können auf zahlreichen thematischen Führungen Ingolstadt erkunden. Nächtliche Streifzüge durch die dunklen Gassen von Ingolstadt kann man mit Dr. Frankenstein erleben.

© 2021 Schreiner & Ziegler Brennstoffhandel GmbH